Offenlegung

Ziel der Beratung

Ist Ihre Firma eine GmbH & Co. KG oder eine Kapitalgesellschaft? Dann fühlen
Sie sich bei dem Wort „Offenlegung“ bestimmt direkt angesprochen. Denn nicht
nur das Finanzamt fordert jährlich Ihren Jahresabschluss an, sondern auch der
Bundesanzeiger erwartet einmal im Jahr die Einreichung Ihres Jahresabschlusses.
Wenden Sie sich an uns! Wir übernehmen diesen Datenaustausch gerne für Sie.

Inhalt und Ablauf

Wir bereiten Ihnen den offenlegungspfl ichtigen Teil sofort bei der Erstellung
Ihres Jahresabschlusses übersichtlich vor. Sie können die Vorschau selbstver-
ständlich vor der Veröffentlichung überprüfen. Nach der Feststellung des Jahres-
abschlusses durch die Gesellschafter senden wir die geforderten Daten direkt in
Ihrem Namen an den elektronischen Bundesanzeiger.

Wir erinnern Sie rechtzeitig an die fällige Offenlegungsfrist und informieren Sie
sofort über die endgültige Veröffentlichung. Sie brauchen sich um nichts mehr zu
kümmern.

Ihr Nutzen

Sparen Sie sich das lästige Anlegen eines Kontos beim Bundesanzeiger sowie das
komplizierte Hochladen Ihrer Dateien im Internet.

Wir können zusammen mit der DATEV Programme nutzen, die uns direkt aus
Ihrem Jahresabschlussbericht die notwendigen Daten zusammenstellen. Durch
unsere laufende Kontrolle Ihrer Offenlegung sind Sie immer informiert und erhal-
ten direkt nach der Veröffentlichung einen Ausdruck für Ihre Unterlagen. Über
aktuelle Änderungen bei den Offenlegungspflichten sind wir bestens aufgeklärt
und wir können sie direkt umsetzen.

Einfacher geht es kaum noch für Sie!