Leistungen der KOMTAX Gruppe

Statusfeststellungsverfahren

Zielsetzung der Beratung

Kennen Sie als Gesellschafter-Geschäftsführer Ihren sozialversicherungsrechtlichen Status oder den Ihrer Familienangehörigen? Ist der Status Ihrer Mitgesellschafter geklärt? Möchten Sie von der gesetzlichen Sozialversicherungspflicht befreit werden oder möchten Sie weiterhin in die gesetzliche Sozialversicherung einzahlen?

Inhalt und Ablauf der Beratung

Zunächst befassen wir uns mit Ihrem jetzigen Status: Ist im Rahmen einer Prüfung (DRV Bund/Finanzamt) der sozialversicherungsrechtliche Status einer Person zu Ihrem Nachteil festgestellt worden? Haben Sie besondere Wünsche in Bezug auf Ihren sozialversicherungsrechtlichen Status? Wir stellen Ihnen die Vor- und Nachteile einer Befreiung von der Sozialversicherungspflicht detailliert dar. Anschließend stehen wir Ihnen zur Seite und vertreten Ihre Interessen gegenüber den Behörden.

Ihr Nutzen

Sie bestimmen Ihren Nutzen selbst, je nach dem Ziel, das Sie sich gesetzt haben.

Ziel: Sozialversicherungsfreiheit

Erstattungsfähige Rentenversicherungsbeiträge können sinnvoll in eine private Altersversorgung eingezahlt werden. Die Beitragsentlastung durch Wegfall der Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung verbessert das Ergebnis Ihres Unternehmens. Die Statusfeststellung sorgt für Rechtssicherheit und schließt Überraschungen bei Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung aus.

Ziel: Sozialversicherungspflicht

Sie erhalten eine Altersrente durch Einzahlung von Rentenversicherungsbeiträgen in die gesetzliche Rentenversicherung. Gegebenenfalls können Sie Ansprüche bei Arbeitslosigkeit aus der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung geltend machen.